Herzlich Willkommen auf der Homepage der
Albert-Schweitzer Grundschule Amberg

Logo

 

IMG 6113

Sehr geehrte Eltern,

bitte beachten Sie die NEUERUNGEN (Stand 22.05.20):

Die Albert-Schweitzer-Schule ist  weiterhin eingeschränkt geöffnet.

Notfallbetreuung:

Um die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten in Bereichen der kritischen Infrastruktur zu sichern, ist an der Schule ein Betreuungsangebot im Zeitraum der regulären Unterrichtszeit eingerichtet.  Aus dieser Gruppe wird für SchülerInnen, die bereits vorher an der OGTS teilgenommen haben, außerhalb der Ferien auch weiterhin eine Betreuung am Nachmittag zu gebuchten Zeiten gewährleistet.

Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen Einrichtungen, die der Gesundheitsversorgung und Pflege sowie der Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe, der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz) und der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung, des Personen- und Güterverkehrs, der Medien und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Die Notfallbetreuung  kann in Anspruch genommen werden, wenn ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist sowie im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (auch außerhalb der kritischen Infrastruktur).

Voraussetzung der Notbetreuung ist zudem, dass das Kind keine Krankheitssymptome aufweist, nicht in Kontakt zu infizierten Personen steht bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und das Kind keine Krankheitsymptome aufweist.

Bei Bedarf richten wir in den Pfingstferien eine Notfallbetreuung ein. Sollten Sie für Ihr Kind diese dringend benötigen, melden Sie Ihr Kind zur besseren Planung umgehend mit den entsprechenden Formularen per email unter iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  an. 

Geben Sie Ihrem Kind an den Betreuungstagen bitte die Schultasche incl. der zu bearbeitenden Aufgaben, ausreichend Brotzeit und einen Fahrradhelm mit in die Schule.

Nach den Pfingstferien nehmen alle Jahrgangsstufen in jeweils halber Klassenstärke im wöchentlichen Wechsel  für täglich 4 Stunden den Unterricht wieder auf. Die Gruppen wurden von den Klassenlehrkräften eingeteilt und der jeweilige Unterrichtsstart den Eltern mitgeteilt. 

Die Gruppen, die keinen Präsenzunterricht haben, sollen in dieser Zeit die von unseren Lehrkräften übermittelten Angebote für das "Lernen zuhause" wahrnehmen. Auch für diese Zeit besteht die Möglichkeit einer Notfallbetreuung. Zur Inanspruchnahme müssen Sie ihr Kind zeitnah anmelden.

Herzliche Grüße,

Marion Weigl, Rin

 

        Fairtrade            klasse 2000                   SINUS.jpg                 Filby