Schulprojekte

Lesen für UNICEF

 

Die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Grundschule machten mit !

Lesen für UNICEF

Die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule in Amberg nahmen an der bundesweiten Aktion "Lesen für UNICEF" teil und sammelten damit Spenden für das UNICEF-Bildungsprojekt "Let us learn in Madagaskar".

Bei der Aktion lasen die Schülerinnen und Schüler ihren Mitschülern, Eltern und Verwandten aus eigenen Büchern oder auch Büchern der Schülerbücherei vor. Dabei erhielten sie für jede gelesene Seite einen bestimmten Spendenbetrag von Sponsoren wie z.B. ihren Eltern, Verwnadten und Freunden. Die "erlesenen" Spenden in Höhe von 1853 € fließen zur Hälfte in das UNICEF-Bildungsprojekt "Let us learn" und helfen Mädchen und Jungen in Madagaskar, eine Schule zu besuchen. Die andere Hälfte des Betrags kommt der Schülerbücherei der Albert-Schweitzer-Grundschule zugute. Hiervon werden neue Bücher gekauft.

Wir freuen uns, dass unsere Kinder bei der Aktion "Lesen für UNICEF" so fleißig gelesen und die Familien dies unterstützt haben. Neben der Leseförderung geben wir so den Kindern in Madagaskar die Chance, rechnen, lesen und schreiben zu lernen. Mit dem Schulbesuch bekommen die Mädchen und Jungen eine Perspektive und damit auch wieder die Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben.

UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, baut in besonders benachteiligten Regionen im Süden von Madagaskar Klassenräume auf, stattet Schulen mit Lernmaterial aus und bildet auch Lehrer aus. Mit der Aktion "Lesen für UNICEF" hat die Albert-Schweitzer-Grundschule diese Hilfsaktion unterstützt.